technik für folgende/followers

Dein Inneres bestimmt Dein Äußeres! das betrifft nicht nur Dein Handeln und Sein im Alltag, sondern auch wesentlich Deinen Tanz. Wir Erforschen in diesem Workshop intensiv Deinen aktuellen 'Standpunkt' und suchen gemeinsam nach alternativen Haltungs- und Bewegungsoptionen für den Tango, die Dir ein natürliches und leichtes Tanzen ermöglichen ... von innen nach außen.

Inhalte

+ AUSRICHTUNG UND AUFRICHTUNG
- deine persönliche Bestandsaufnahme, Einsicht und Üben der körpereigenen Schwerkraftlinie

+ ARBEIT MIT DER SCHWERKRAFT
- wir üben die Bewegung mit der Tänzer_innen-Trias: 'piso' (Boden), 'peso' (Gewicht), 'paso' (Schritt)
- Bewegung im Körper, Bewegung im Raum

+ ARBEIT MIT INNEREN BILDERN
-  Wie und wohin möchtest Du Dich wann bewegen? Die Intention und das innere Bild von Standfestigkeit, Bewegung, Länge im Körper, Ausdehnung im Raum beeinflusst (wie jeder Gedanke auch unser Leben) unseren Tanz.

+ ZEITZONEN STATT PROBLEMZONEN

- unter 'Zeitzonen' verstehen wir den Raum, innerhalb dessen wir im Paar unsere Bewegungen aufeinander abstimmen. Für Folgende ist besonders der 'Start' und das 'Ende' einer Bewegung spannend, da beides häufig interpretiert wird (als eine bestimmte Form, auf die möglicherweise hin getanzt werden soll). Wie also folge ich optimal einer 'Zeitzone'?
'Problemzonen' ist übrigens auch ein sehr lustiges Wort! :-)

GRUNDHALTUNG: WIR FORSCHEN
- jeder Körper ist anders und hat sich das ein oder andere Bewegungs(lebens)muster angewöhnt. Wir sind gemeinsam auf Entdeckungstour und erforschen FÜR DICH Möglichkeiten für den Tango.

-----------------------------
Termin: Do 21. Mai 2020 (Christi Himmelfahrt)
Zeit: 12 - 18 h (1 große Pause)

Niveau: alle Niveaus

Einzelanmeldung: ja!

Investition: 75 € pro Person

-----------------------------
Bitte mitbringen:

- Papier+Bleistift
- dicke Socken
- High heels ... wenn Du möchtest